Impressum
pumpen-rührwerktechnik Pumpen-RÜhrwerk-Technik GmbH
headbild

Kontakt

Pumpen-Rührwerk-Technik GmbH
Freisenstr. 28
D-44649 Herne

Tel. +49 (0) 2325 76539
Fax +49 (0) 2325 75815

E-Mail: info@prt-gmbh.de

Magnetpumpen / Pumpen

Änderungen vorbehalten, teilweise Sonderausführungen möglich

 

STEISLA-Schlauchpumpe

Schlauchpumpe selbst ansaugend, dichtungslos, Trockenlauf sicher, auch als Blockpumpe, leicht pulsierende Förderung, für gefährliche, viskose und abrassive Schlämme und Flüssigkeiten, auch regelbar.

steisla schlauchpumpe

Nach oben


 

STEIFI-Filterpumpe, STEIFI-Beutelfilter, STEIFI-Scheibenfilter, STEIFI-Papierfilter, STEIFI-Galvanofilter, STEIFI-Wasserfilter, STEIFI-Anschwemmfilter, STEIFI-Kerzenfilter, STEIFI-Meraklonfilter

(1 m² = 1 Filterelement, nahezu endlos mit Wasserschlauch reinigbar, 25 und 50 my, preiswert)
In verschiedensten Ausführungen, in großer und auch sehr kleiner Ausführung

Nach oben


 

STEINO-Wassernormpumpe nach DIN 24 255
STEINO-Chemienormpumpe nach DIN 24 256
STEIWAS-Wasserpumpe

Als Blockpumpe in Kompaktbauweise oder mit Kupplung

Nach oben


 

STEICA-Chemiekreiselpumpe nicht nach DIN

Selbst ansaugend, teilweise Trockenlauf sicher, mit Umweltkammer bei auskristallisierenden oder gefährlichen Medien, auch für Mini-Volumenstrom, teilweise auch mit Freistrom-Laufrad.

Nach oben


 

STEIMA-Magnetkreiselpumpe, STEIMA-Magnetzahnradpumpe, STEIMA-Peripheralpumpe, STEIMA-Seitenkanalpumpe

Auch in Sonderausführung für verschiedene Extremfälle, dichtungslos und wellenlos, auch sehr kleine Größen, teilweise selbst ansaugend, aus Kunststoff und Metall.

Nach oben


 

STEIMEP-Membranrotorpumpe

Selbst ansaugend, dichtungslos, Trockenlauf sicher, pulsierende Förderung, bis unverbindlich 2000 l/h, 2 bar, aus PP.

Nach oben


 

STEITRE-Treibschieberpumpe

Selbst ansaugend, mit eingebautem Überdruckventil (bedingt auch zur Volumenstrom-Regelung), selbst nachstellende Treibschieber,  teilweise auch mit Magnetkupplung und dichtungslos, aus Ryton, Messing oder Edelstahl.

Nach oben


 

STEIDOS-Dosierpumpe
STEIDOS-Dosieranlage

In verschiedenen Ausführungen, Dosieranlagen nur in einfacher, nicht zu aufwendiger Ausführung,
selbstansaugend, Trockenlauf sicher, auch als Kolbenpumpe.

Nach oben


 

STEIHA-Tauchhängepumpe
STEISTA-Tauchständerpumpe
Tauchpumpe, Schwimmpumpe

Auch für Hochtemperatur, flüssige Metalle. Teilweise umschaltbar von rühren auf pumpen. Auch Kunststoff und Metall. Schwimmpumpe ganz aus PP und Grauguß.

Nach oben


 

STEINI-Inlinepumpe

Aus Grauguß und Edelstahl

Nach oben


 

STEIGI-Gliederpumpe

Nach oben


 

STEIMEP-Membranpumpe

In verschiedenen Ausführungen, aus Kunststoff und Metall, auch in ganz klein, bei Wasser auch mit einer Größe bis 250 bar, ansonsten bis 50 bar.

Nach oben


 

STEINU-Tauchmotorpumpe

Aus Edelstahl und Grauguß, für Säuren auch dichtungslos ganz aus Kunststoff in äußerst robuster Industrieausführung in verschiedenen Größen, teilweise auch mit Druckluftantrieb, mit Druckluftantrieb auch in ATEX, dazu Wartungseinheit aus Edelstahl nach ATEX, als Schwimmpumpe aus PP, eine Schwimmpumpe aus Metall mit Benzinmotor.



Für Säuren, dichtungslos ganz aus Kunststoff

Nach oben


 

STEIS-Schneckenpumpe

Aus Edelstahl, ohne Stator

Nach oben


 

STEISUS-Schmutzwasserpumpe

Aus Grauguß und Edelstahl, mit Doppeldichtung ohne externe Kühlflüssigkeit, für Kalkmilch als Kalkmilchpumpe sehr gut geeignet damit keine Luft an die Wellenabdichtung gelangen kann, selbst ansaugend.

Nach oben


 

STEISWI-Schwimmpumpe

Aus PP, Trockenlauf sicher, frei fliegende Welle in verschiedenen Größen, mit und ohne Führungsrohr, Ansaugung von unten.

Kleine Größen auch mit Ansaugung von oben, um die Oberfläche von Öl oder Schutz zu befreien. ATEX-Schwimmpumpe mit Schwimmer aus Edelstahl oder Kunststoff.

Aus Kunststoff
Motor nur 230 V
Schwere Industrieausführung
auch nach ATEX
Aus PP
verschiedene Größen

Nach oben



STEINIG - Wartungseinheit SW-FRÖ… für Druckluft

Wartungseinheit 2-teilig und 3-teilig, ganz aus Edelstahl, rücksteuerbar mit Sekundärentlüftung, geeignet für geölte und ungeölte Druckluft und ungiftige Gase, -20 bis +100 °C, Eingangsdruck max. 30 bar, Luftdruck-Regelbereich 1 – 1 5 bar.

Werkstoffe
Gehäuse 1.4436, Dichtung Viton, Membrane Perbunan mit PTFE, Filter 50 my aus 1.4401, Manometer Gehäuse und Segment 1.4301, Meßglied und Anschluß 1.4571
gegen Mehrpreis: Anschlüsse NPT, automatischer Kondensatablaß aus Ms (nur innen eingebaut), Luftdruck-Regelbereiche 0,1–1,5 bar, 0,3–3 bar, 0,8–8 bar, Haltewinkel mit Mutter für Wandmontage (ganz aus 1.4301)


Wartungseinheit 2-teilig nach ATEX

sw-frö2(best. aus Filterregler als ein Stück, Öler und Manometer)

Größe Anschluß Luftdurchfluß l/min Montagewinde M Haltewinkel * Liter 1)
1/4-2 ES R 1/4“ 200 M 45 x 1,5 AG WH 14 ES 0,170
3/8-2 ES R 3/8“ 200 M 45 x 1,5 AG WH 14 ES 0,170
1/2-2 ES R 1/2“ 800 M 50 x 1,5 AG WH 12 ES 0,275
3/4-2 ES R 3/4" 800 M 50 x 1,5 AG WH 12 ES 0,275
1-2 ES R 1“ 4500 M 50 x 1,5 AG WH 10 ES 0,585
* für Wandmontage
1) Inhalt im Öler; einzufüllen sind nur 80–90 % davon


Wartungseinheit 3-teilig nach ATEX

sw-frö 3(best. aus Filter, Regler, Öler und Manometer)

Größe Anschluß Luftdurchfluß l/min Montagewinde M Haltewinkel * Liter 1)
1/4-3 ES R 1/4“ 200 M 45 x 1,5 AG WH 14 ES 0,170
3/8-3 ES R 3/8“ 200 M 45 x 1,5 AG WH 14 ES 0,170
1/2-3 ES R 1/2“ 800 M 50 x 1,5 AG WH 12 ES 0,275
3/4-3 ES R 3/4" 800 M 50 x 1,5 AG WH 12 ES 0,275
1-3 ES R 1“ 4500 M 50 x 1,5 AG WH 10 ES 0,585

* für Wandmontage
1) Inhalt im Öler; einzufüllen sind nur 80–90 % davon

*Haltewinkel mit Mutter für Wandmontage

Nach oben